Training von Heimvögeln

8 Grundlegende Richtlinien für das Training von Heimvögeln

Jetzt ist es an der Zeit, Ihren Haustiervogel zu trainieren, um all die netten Tricks auszuführen, die Sie aus der Ferne neidisch gemacht haben. Wo soll man anfangen? Hier sind einige grundlegende Trainingstipps für diejenigen unter Ihnen, die gerade Ihren pelzigen Freund mitgebracht haben.

Je mehr Zeit Sie mit Ihrem Haustiervogel verbringen, desto mehr werden Sie dessen einzigartige Persönlichkeiten kennenlernen. Wie Menschen haben diese Vögel einzigartige Persönlichkeiten, die Sie wissen lassen, wie sie sich auf ihre unverwechselbare Weise fühlen.

1. Hatten Sie jemals Schwierigkeiten, sich während langer Unterrichtsstunden oder Geschäftstreffen zu konzentrieren? Wie Menschen langweilen sich auch Vögel, also halten Sie die Trainingseinheiten kurz. 10 Minuten sind die ideale Zeit, um die Aufmerksamkeit Ihres Vogels zu erhalten.

2. Komfort und Vertrautheit sind auch für Vögel wichtig. Wenn Sie Ihre Vögel mit Requisiten trainieren, lassen Sie sie in der Nähe des Käfigs und lassen Sie die Vögel sich mit diesen Gegenständen erwärmen.

3. Auch hier sind Vögel wie Menschen, die sich mit Ablenkungen nicht richtig konzentrieren können. Schalten Sie Ihren Fernseher und Ihre Stereoanlage aus, wenn Sie Ihr Haustier trainieren, und versuchen Sie, einen ruhigen Ort außerhalb des Käfigs zu finden. Wenn sich der Vogel jedoch unsicher oder verängstigt fühlt, platzieren Sie den Vogel am besten in der Nähe des Käfigs, damit er sich sicher fühlt.

4. Wir alle erinnern uns besser an Dinge, wenn es um eine Belohnung geht. (Erinnerst du dich an den goldenen Stern, den du bekommen hast, weil du deine Hausaufgaben pünktlich in der Grundschule abgegeben hast?) Finde heraus, welche Geschenke dein pelziger Freund deinen pelzigen Freund belohnen wird, wenn er den Trick richtig macht. Snacks müssen kein Futter sein, aber wenn Sie Ihrem Haustier etwas zu essen geben möchten, stellen Sie sicher, dass es klein und leicht zu essen ist. Komplimente oder gute Kopfbewegungen werden jedoch immer bevorzugt.

5. Konsistenz ist der Schlüssel zum Erfolg. Versuchen Sie, Ihren Vogel jeden Tag zur gleichen Zeit zu trainieren. Auf diese Weise kann sich Ihr Vogel auf etwas freuen und kann sich an die Routine gewöhnen.

6. Versuchen Sie zu vermeiden, dass Ihr Haustier schlechte Gewohnheiten entwickelt. Beißen kann vermieden werden, indem Sie beim Training Ihres Vogels die Hände außerhalb der Reichweite des Schnabels halten. Auf diese Weise wird Ihr Vogel nicht versucht sein, sich in den Finger zu beißen.

7. Wenn sich Ihr Vogel schlecht benimmt, lassen Sie sich nicht einschüchtern, bleiben Sie ruhig und bleiben Sie in der Nähe, bis er sich beruhigt. Sie können gehen, wenn der Vogel aufhört zu drehen. Auf diese Weise wird Ihrem Haustier beigebracht, dass das Handeln nicht das bringt, was es will.

8. Denken Sie daran, dass sich jeder Vogel anders verhält und alle Vögel Geduld und Engagement benötigen. Erwarten Sie nicht, dass sich Ihr Vogel nach ein oder zwei Trainingseinheiten wie ein Harvard-Schüler verhält. Mit einer Fülle von Zuneigung und beständigem Training lernt Ihr Vogel, sich mit Ihnen zu verbinden und Tricks auszuführen.

Training von Heimvögeln

Training von Heimvögeln

Hier sind einige Regeln, die Sie beim Baden Ihres Vogels beachten müssen:

1. Verwenden Sie nur Wasser. Ich bin sicher, Sie haben Shampooflaschen für Vögel in Ihrer örtlichen Tierhandlung gesehen, aber das Waschen Ihres Vogels mit klarem Wasser ist der sicherste Weg, Ihren Vogel zu reinigen. Bi

Schweißen Sie Ihren Vogel in frischem Wasser oder entfernen Sie Nebel mit einer Sprühflasche. Der Grund für die Verwendung von klarem Wasser liegt darin, dass Vögel Öl als Beschichtung für ihre Federn produzieren. Die Verwendung von Seife zum Waschen von Vögeln kann sie unglücklich machen und ihre Federn trocknen.

2. Stellen Sie sicher, dass Sie die wärmste Zeit zum Baden Ihres Vogels wählen. Sie sollten sich bewusst sein, dass die kalten nassen Federn den Vogel kühl machen. Dies ist besonders gefährlich, wenn die Umgebungstemperatur niedrig ist und Ihr Vogel krank werden kann. Stellen Sie sicher, dass sie nach dem Baden genügend Zeit zum Trocknen haben, um sie schön warm zu halten.

3. Dies entspricht dem vorherigen Punkt, um sicherzustellen, dass Ihr Vogel warm ist. Stellen Sie beim Baden Ihres Vogels sicher, dass das von Ihnen verwendete Wasser eine angenehme Temperatur hat. Sie möchten nicht, dass das Wasser weder zu kalt noch zu heiß ist. Die meisten Vögel (wahrscheinlich keine Pinguine) bevorzugen lauwarmes Wasser oder Wasser mit Raumtemperatur.

4. Vögel in ihrem natürlichen Lebensraum tauchen ihre Federn niemals vollständig unter. Dies ermöglicht es ihnen, Wärme zu speichern und richtig zu fliegen. Sofern dies nicht unbedingt erforderlich ist, sollte Ihr Haustier nicht vollständig klatschnass sein. Schließlich,

Wie bereits erwähnt, hat wahrscheinlich jeder Vogel seinen bevorzugten Badestil. Der einzige Weg, dies wirklich herauszufinden, besteht darin, die vier oben genannten Regeln beizubehalten und zu experimentieren. Diejenigen mit kleineren Vögeln können eine schwere Schüssel oder ein am Käfig montiertes Bad in ihren Käfig stellen. Wenn Sie einen größeren Vogel haben, können Sie sich für eine Duschstange oder ein normales Waschbecken entscheiden. Mit der richtigen Anleitung und Geduld sollte Ihr pelziges Haustier eine kühle Dusche genießen, damit sein Fell glänzend und gesund bleibt.

 

Tipps für die Aufzucht eines glücklichen und gesunden Haustieres

Obwohl viele Menschen Vögel lieben, haben sie keine Ahnung, um welche Pflege es sich handelt. Größere Vögel sind nicht der richtige Weg für diejenigen, die gerade erst in der Welt des Vogelbesitzes anfangen, daher sind Finken eine gute Wahl.

Finken brauchen weniger Zeit für die Pflege, sind billiger und machen Spaß. Obwohl Vögel glücklich und sehr sozial sind, werden und haben sie grundlegende Anforderungen, die erfüllt werden müssen. Finken können etwa vier bis sieben Jahre alt werden. Vögel können im Durchschnitt länger leben, wenn sie richtig gepflegt werden. Für die Endpflege sind die Grundlagen erforderlich, die wir diskutieren werden.

Das erste, was Sie brauchen, bevor Sie einen Finken bekommen, sind alle Vorräte. Wenn Sie Ihren Finken nach Hause bringen, brauchen Sie definitiv ein Zuhause für ihn. Der Kauf eines Käfigs ist kein teures Abenteuer, da Finken nicht viel Platz beanspruchen. Je mehr Schnickschnack Sie mit dem Käfig bekommen, desto teurer wird es. Die Größe des Käfigs hängt auch davon ab, wie viele Finken Sie kaufen und ob Sie sie züchten werden oder nicht. Beim Kauf eines Käfigs ist zu beachten, dass der Vogel genügend Platz zum Fliegen benötigt. Vögel können nicht überleben, wenn sie überfüllt sind. Enge und zu viele Vögel in einem Käfig verbessern die Gesundheit nicht.

Ein Teil der richtigen Finkenpflege besteht darin, den besten Käfig auszuwählen und dabei sicherzustellen, dass er sitzt. Finken brauchen Sitzstangen und es sollten mindestens zwei in einem mittelgroßen Käfig sein. Für den Boden des Käfigs ist es einfach, eine geschichtete Zeitung zu verwenden. Die oberste Zeitungsschicht kann zur einfachen Reinigung täglich entfernt werden. Dies erleichtert dem Eigentümer die Arbeit. Die Reinigungszeit ist die Zeit, die Sie damit verbringen, den Vogel tatsächlich zu genießen.

Das zweite, was Sie bei der Behandlung von Finken berücksichtigen sollten, ist die Art der Nahrung, die Sie bereitstellen werden. Ihre örtliche Zoohandlung führt eine Vielzahl von Samen und Pellets. Obwohl Samen billiger sein können, sei gewarnt. Es kann auch chaotisch werden. Finken neigen dazu, Teile der Samen wegzuwerfen, die sie nicht überall essen; Das Pflücken von weggeworfenen Samen ist keine angenehme Erfahrung. Wenn Sie die beste Art von Futter in Frage stellen, wird es der Züchter, bei dem Sie die Finken kaufen, empfehlen. Obwohl die erforderliche Wartung grundsätzlich einfach ist, ist sie für die Gesundheit Ihres Geflügels sehr wichtig.

Haben Sie nach einem Käfig mit den richtigen Eigenschaften für den Komfort Ihres Haustieres gesucht? Vielleicht jammert dein bester Freund Eclectus über seine enge Stelle? Wenn Sie eigene Haustiere haben, ist es wichtig, einen geeigneten Käfig für sie zu wählen. Wie andere große Haustiere benötigen auch Vogelarten wie große Papageien einen großen Käfig, um zu überleben.

Seit ungefähr zehn Jahren beschäftige ich mich mit großen Papageien. Ich bin der treue Besitzer eines Paares Aras, 2 Paar Kakadus und eines Geschwätzvogels, Eclectus – mein bester Freund. Als kurze Einführung gilt mein Greenwing-Ara aufgrund seiner charmanten Natur als sanfter Riese und ist sehr liebevoll. Am aktivsten ist der Kakadu meines Majors Mitchell, der viel Aufmerksamkeit erfordert, da er böse und zerstörerisch sein kann, wenn er ignoriert wird. Und schließlich ist das älteste meiner Haustiere der Eclectus-Papagei, den ich konsequent geschult habe, um seine Sprache zu bereichern. Dieser ist bekanntermaßen sehr freundlich, nachdenklich, aber oft so zerbrechlich, dass es stressig werden kann, wenn Sie auch missbraucht werden. Alle diese Vögel brauchen in der Tat viel Aufmerksamkeit, weshalb ich dafür sorge, dass ich ihnen die richtige Pflege, Nahrung und Schutz gebe.

In Bezug auf ihren Wohnort ist natürlich ein großer Käfig eine Notwendigkeit. Kennen Sie einige wichtige Fakten vor dem Kauf. Der Abstand zwischen den Stangen sollte nicht so groß sein, dass der Vogelkopf hindurchgehen und sich zwischen den Stangen verfangen kann. Eine weitere Sache ist das Innere des Käfigs; Sie müssen die Fläche in Bezug auf Breite und Höhe ausreichend berücksichtigen, um die größte Flexibilität des Papageien zu gewährleisten. Auf engstem Raum kann es bei manchen Menschen zu Depressionen und sogar zu gefährlichen Handlungen kommen. Darüber hinaus ist eine Stabstärke von mehr als 4 mm bis 5 mm erforderlich, insbesondere wenn Sie einen starken Vogel haben.

Meine Papageientiere sind absolut begeistert von der Vielfalt der Vogelkäfige, die ich für sie ausgewählt habe. Für meine zwei großen Aras kaufte ich einen Käfig für die Aras für weniger als 700 US-Dollar, der vogelsichere Haken an allen Türen, eine Vielzahl von Haustierspielzeugen, die an der oberen Platte aufgehängt werden können, einen herausziehbaren Samenbehälter und eine herausnehmbare Mittelplatte, die herausgleitet. kann in einen großen Käfig plus mehr Funktionen in einem Produkt verwandelt werden. Der Käfig, den ich für weniger als 600 US-Dollar bekommen habe, bietet meinem Kakadu einen enormen Vorteil. Er verfügt über eine Nistkastentür für die Zucht und eine obere Öffnung für ein zugängliches Spieloberteil. Und schließlich kaufte ich meinem Eclectus einen neuen, noch größeren und viel bequemeren Käfig für weniger als 600 US-Dollar. Der umklappbare Vogelkäfig macht ihm eine entzückende Freude. Der einzigartige Stil des Schiebedachs und der Veranda ist einfach umwerfend und sie ist begeistert von ihrem neuen Zuhause.

Wie Lebewesen spielt auch Wasser eine große Rolle bei der Pflege von Finken. Ihre Finken sollten immer sauberes Wasser trinken. Aufgrund ihrer geringen Größe können sie sehr leicht dehydrieren. Als Faustregel gilt, dass Sie das Wasser nachfüllen müssen, sobald Sie feststellen, dass es knapp wird. Zum Duschen wird auch sauberes Wasser benötigt, was mindestens einmal pro Woche erfolgen muss.

 

Auswahl eines Vogelkäfigs für Ihren neuen Vogel

Ein pensionierter Lehrer und grüner Daumen. Vor nicht allzu langer Zeit versuchte er immer, gegen fünf Uhr morgens aufzustehen, um sich um seine Pflanzen zu kümmern. Er goss sie, schnitt trockene Blätter und Zweige und sprach sogar mit ihnen. Am Nachmittag kommt er so früh wie möglich nach Hause, um Zeit im Park zu verbringen und genau die gleiche Routine zu machen. Er tut dies jeden Tag, wenn das Wetter es zulässt. Ich kann deutlich spüren, wie sehr sie ihren Garten liebt, also kam mir die Idee, ein paar tolle Freunde hinzuzufügen, die ihr helfen, aufzumuntern, wenn sie alleine ist. Besonders jetzt, wo es ihr immer langweilig ist, zu Hause zu bleiben, wenn alle zur Schule oder zur Arbeit gehen. Mein Plan ist es, mitten im Garten eine kleine Oase zu bauen und einen Vogelhäuschen einzurichten, um lokales Geflügel anzulocken. Meine Tante liebt Vögel und ich denke, sie würde diese Idee lieben! Dies mag für einige von Ihnen nicht neu sein, aber für diejenigen, die diesen wachsenden Trend nicht kennen, möchte ich einige wertvolle Informationen weitergeben.

Es gibt heutzutage einen beliebten Trend, Ihren Garten in einen sicheren Ort zu verwandeln, an dem Vögel so viel wie möglich füttern, trinken und genießen können, ohne Angst vor äußeren Einflüssen zu haben. Der Besitzer des Parks freute sich sehr über die verschiedenen Vogelgruppen im Hinterhof. Tatsächlich ist dies auch ein guter Grund, diesen Kreaturen zu helfen, besonders im Winter zu überleben, wenn das Futter knapp ist und Raubtiere in höchster Alarmbereitschaft sind.

Eine weitere großartige Sache an dieser Idee ist, dass sie einfach und auch ziemlich erschwinglich ist. Alles was Sie brauchen ist ein Vogelhäuschen, eine Vogelbox, ein Vogelbad, ein Nistkasten oder eine Kombination aus zwei oder drei. Sie können Ihren eigenen Vogelhäuschen entwerfen und bauen, da er keine hochwertigen Materialien erfordert oder zu viel Zeit für die Vorbereitung benötigt. Natürlich gibt es auch kommerzielle Vogelhäuschen, Vogelkästen, Vogelbäder, Nistkästen, die in verschiedenen Farben und Mustern erhältlich sind, und es gibt andere, die auf die Anforderungen verschiedener Vogelarten zugeschnitten sind.

Wenn Sie einen großen Garten haben, können Sie auch einen Ort einrichten, an dem bestimmte Vogelarten angezogen werden. Jede Vogelart hat nicht nur eine andere Ernährung, sondern auch verschiedene Arten zu essen. Aus diesem Grund gibt es verschiedene Arten von Vogelhäuschen und Vogelkästen, die den Vögeln beim Füttern ein vertrautes oder natürliches Gefühl vermitteln. Dieses Setup eignet sich perfekt für die Vogelfotografie, Vogelbeobachtung oder wenn Sie das Verhalten von Vögeln erforschen.

Wenn Sie jemals darüber nachgedacht haben, einen hausgemachten Käfig herzustellen oder zu kaufen, sollten Sie wissen, dass dieser normalerweise Draht enthält, der Zink enthalten kann. Dies ist für Vögel sehr giftig. Eine andere Sache, die Sie bei hausgemachten Vogelkäfigen beachten sollten, ist, dass es fast sicher ist, dass einige Vögel sie leicht zerreißen / kauen / zerstören können, wenn sie aus Holz bestehen. Abhängig von Ihrem Lebensstil müssen Sie möglicherweise auch einen zum Verkauf stehenden Vogelkäfig finden. Die Preise können je nach Qualität und Zutaten zwischen 20 und 150 US-Dollar liegen.

Einige der anderen Dinge, nach denen Sie suchen müssen, wenn Sie Bird Cages zum Verkauf finden, sind Spielzeug (sie müssen mir wirklich vertrauen). Das Problem ist, dass sie sie wahrscheinlich immer zerstören werden, also muss man etwas wirklich Robustes kaufen. Die Preise können zwischen 5 und 20 US-Dollar pro Stück liegen. Ich empfehle etwa 3 Spielzeuge in einem Käfig. Zu viele Spielzeuge können den Vogel belasten. Wenn Sie mehr als drei bekommen können, können Sie ab und zu versuchen, sie auszutauschen.

Wenn Sie nach Vogelkäfigen zum Verkauf suchen, finden Sie häufig Sitzstangen mit ihnen. Wenn Sie nicht können, ist es immer gut, eines aus einer Zoohandlung zu holen, es sei denn, Sie wissen bereits, welches Holz für Ihren Vogel sicher ist und wie man es trocknet. Sie möchten NICHT im Sand sitzen, da dies die Füße des Vogels austrocknet und weniger Nägel schneidet.

Und jetzt ist das Wichtigste neben dem Vogelkäfig das Vogelfutter, und es kann sehr teuer sein. Ihre Ernährung besteht aus Vollkornprodukten, Pellets, Obst und Gemüse. Gemüse ist das wichtigste (aus offensichtlichen Gründen). Dies sollte ihr Grundnahrungsmittel sein. Obst ist eher ein alltäglicher Genuss, hat eine großzügige Menge Zucker, damit es nicht zu viel ist. Pellets sind zwar immer für Vögel verfügbar, sollten aber nicht das Hauptnahrungsmittel sein.

Verwandeln Sie Ihren Garten in wenigen Stunden in ein kleines Vogelschutzgebiet und schützen Sie unsere Vogelgefährten, indem Sie zugängliches Futter und Wasser bereitstellen. Es ist nicht nur ein neues Hobby, das entdeckt werden muss, oder eine Möglichkeit, etwas Neues im Haus hinzuzufügen, sondern ein einfacher Akt, eine der schönsten Kreaturen unserer Umwelt zu bewahren.

Sobald Sie einen Vogelkäfig zum Verkauf gefunden und Ihren Vogel ausgewählt haben, sollten Sie es wirklich genießen, Ihren Vogel zu besitzen. Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Moment, den Sie damit haben, schätzen, denn wie bei allem und jedem wissen Sie nie, wann er genommen wird. Die Verbindung, die sich zwischen Ihnen und Ihrem Vogel bilden wird, wird sehr wertvoll sein!